Tourismus, Kultur

Leitziele:

Unser kulturelles Erbe stellt eine wesentliche Säule unserer zukünftigen Gemeindeentwicklung dar. Aufbauend darauf gründen sich unsere Bemühungen hin zur Entwicklung als bekannte und gern besuchte Tourismusgemeinde südlich des Erzberges. Unsere gesamte Entwicklung wird zukünftig überwiegend vom Tourismus als "Lebensnerv" der Gemeinde bestimmt sein.

Der Tourismus soll sich authentisch auf Basis unserer Geschichte und unserer vorhandenen Ressourcen präsentieren und weiter entwickeln.

Sowohl im Sommer als auch im Winter soll sich unsere Gemeinde der Bevölkerung und unsere Betriebe den Gästen und Besuchern als besonders freundlich und einladend präsentieren und zum Verbleib und Wiederkommen anregen. Dazu ist auch speziell im Marketing und Öffentlichkeitsarbeit eine intensivere Aktivität erforderlich.

Die Erhaltung der einzigartigen historischen Gebäude und Kulturgüter stehen im Vordergrund wie auch die Zugängigkeit für unsere Besucher und Gäste.

Vorrangig von Bedeutung ist die qualitative und quantitative Steigerung im Beherbergungs- und Gastronomiesektor.

 

Ziele und Maßnahmen:

Übergeordnete Zielsetzung ist eine dauerhafte Entwicklung und gleichzeitige Etablierung der Gemeinde als Erholungs- und Tourismusgemeinde in der Erlebnisregion Erzberg.

 

Ziel: Aufbau eines koordinierten Tourismusmarketings

Maßnahmen:

  • Ausbau des Aufenthaltstourismus
  • weitere Angebotsentwicklung (Packages) und Vermarktungsintensivierung
  • Internetauftritt und web - Informationsoffensive
  •  

 

Ziel: Dauerhafte Professionalisierung des Tourismus in Vordernberg

Maßnahmen:

  • Optimierung der bestehenden Strukturen, z.B. Gründung eines § 4.3 Tourismusverbandes
  • Konzentration des Infoservice
  • Verbesserte Vernetzung (Innenwirkung und Außenwirkung)
  • Verbesserung der Kommunikation und Steigerung des Miteinander
  • Mehrsprachigkeit weiter ausbauen (Beschilderung, Gastronomie, Angebote, Kommunikation-Sprachkurse, etc.)

 

Ziel: Steigerung der Nächtigungsziffern

Maßnahmen:

  • Bedarfsorientierte Steigerung des Bettenangebotes
  • Verbesserung der qualitativen und quantitativen Kapazitäten des Beherbergungs- und Bettenangebotes
  •  

 

Ziel: Steigerung der Angebotspalette im Tourismus

Maßnahmen:

  • Abgestimmte Entwicklung von Angebotspaketen
  • Sicherung und Erweiterung der Wintersportinfrastruktur am Präbichl
  • Ausbau der Beschneiungsanlaegn
  • Errichtung weiterer Tourismuseinrichtungen (Sommer und Winter)
  •  

 

Ziel: Attraktivierung des Orts- und Landschaftsbildes als Voraussetzungen für Tourismus

Maßnahmen:

  • Gestaltung und weitere Attraktivierung des Hauptplatzes
  • Neugestaltung der Ortseinfahrt im Süden (Bereich Viadukt)
  • Verstärkte Pflege und Gestaltung (Bepflanzung) der Grünflächen und Straßenrandbereiche
  • Blumenschmuck nach einem eigenen Bepflanzungs- und Gestaltungskonzept
  • Teilnahme an nationalen und internationalen Wettbeweben

Projekte/Projektideen:

  • Mehrsprachige Speisekarten
  • Sürachkurse für Touristiker und Beschäftige im Tourismus
  • Projekt Wanderwege in Vordernberg
  • Ortsprospekt neu (auch mehrsprachig)
  • Klettersteig Griesmauer
  • Website des Tourismusverbandes und Vordernberg in Bewegung
  • Gestaltung Viadukt und Hochofen
  • Standort Zahnraddampflok
  • Dampflokbetrieb Erzbergbahn (Regionsprojekt)
  • Living history
  • Winterwunderland
  • Ausbau der Pisten am Präbichl
  • Erhaltung der Schneesicherheit durch Ausbau der Beschneiungsanlagen
  • Errichtung einer Mountainbike - Downhill - Strecke
  • Errichtung eines Erlebnis - Hochseil - Klettergartens